Eingangsbild
Startseite Die IG Anlagen Originale Termine Bücher Links Kontakt

Dioramen

Feldbahnen

Schmalspurbahnen

- Eiseliner Kreisbahn H0e
- Weihnachtsanlage H0e
- 3 Segmente der Modulanlage
- Winter in der Oberlausitz H0e
- Industriehafenanlage H0e
- Zahnradbahn H0n3z
- Norddeutsche Inselbahn 'Juistooge' H0e
- Jugendanlage: Küstenhafen

Eiseliner Kreisbahn

Die kombinierte Segment-/Modulanlage hat kein Vorbild. Es wurde auch kein Zeitraum festgelegt. Jedoch ist die Anlage in der Hochzeit der Klein- und Kreisbahnen angesiedelt und bedient den ländlichen Raum.

Eiseliner Kreisbahn

Die Anlage besteht derzeit aus zwei Segmenten und drei Modulen. Die schmalspurige Gleislage auf dem linken Segment beschreibt einen Halbkreis. Im Inneren des Halbkreises hat ein Imker seine Bienenstöcke in alten Baumstümpfen untergebracht. Die drei folgenden Module haben an der Vorder- und der Hinterkante jeweils ein gerades Schmalspurgleis. Auf dem einen Modul sind ein kleiner Haltepunkt und eine Ausgrabung eines Hügelgrabes untergebracht. Auf dem anderen Modul finden sich ein kleiner Teich und ein alter Baum wieder. Dazwischen sind auf einem weiteren Modul eine Schotterverladung und ein kleiner Stausee dargestellt. Auf dem rechten Segment ist wieder ein halbkreisförmiger Schienenstrang untergebracht. Hier steht im Mittelpunkt ein alter MG-Bunker. Am Haltepunkt setzt sich der gerade Schienenstrang an der Vorderkante fort. Die fünf Segmente/Module können als einfaches Oval betrieben werden. Durch den Abzweig am Haltepunkt am MG-Bunker kann die komplette Anlage an die IG-Modulanlage angedockt werden. Rechts vom Haltepunkt kam noch ein weiteres Modul dazu, das einen relativ offenen Betriebsbahnhof (Fiddle Yard) beinhaltet. Dieser nicht gestaltete Betriebshof ist mit einer Ziegelmauer eingefasst, um ihn vom gestalteten Teil der Anlage abzugrenzen.


Technische Daten


Erbauer: Uwe
Modellgröße: Ca. 1,80 x 0,50 Meter
Betrieb: Analog oder Digital
Maßstab: 1:87 H0
Spurweite: H0e (9 mm), entspricht einer Originalspurweite von 750 - 760 mm
Besonderheit: Modular erweiterbar
Bauzeit: Für jedes Segment / Modul ca. 60 - 75 Stunden

Weitere Bilder der Anlage

Eiseliner Kreisbahn Eiseliner Kreisbahn
Eiseliner Kreisbahn Eiseliner Kreisbahn
Eiseliner Kreisbahn Eiseliner Kreisbahn
Eiseliner Kreisbahn Eiseliner Kreisbahn
Eiseliner Kreisbahn Eiseliner Kreisbahn
Eiseliner Kreisbahn