Dargestellt ist eine Weihnachtsanlage. .

ÜbersichtDie Anlage hat kein konkretes Vorbild. Sie ist angelehnt an eine Landschaft im Mittelgebirge bzw. in Österreich.

Dargestellt ist die „Stille-Nacht-Kapelle“ im weihnachtlichen Umfeld mit Weihnachtsmarkt und einem See zum Schlittschuhlaufen.

Der Schnee wurde aus Fertigmasse mit Hilfe eines Pinsels aufgetragen. Anschließend wurde in die noch feuchte Oberfläche "Glitzer-Granulat" eingestreut.

Der See wurde aus einer 2-Komponenten-Gießmasse hergestellt. In einen zugefrorenen See wurde er mit weißer "Window - Color" -Farbe verwandelt.

Alle Weihnachtsbuden wurden mit LED´s beleuchtet und mit Personen und Inneneinrichtung ausgestattet.

 Eine Vorgabe war:  Die Anlage muss auf  dem Schrank im Esszimmer Platz finden.

Weitere Bilder der Anlage



Technische Daten


Erbauer Manfred
Modellgröße ca. 0,70x 0,42 m
Betrieb Digital oder Analog
Maßstab 1:87 H0
Spurweite H0e (9 mm), entspricht einer Originalspurweite von 750 - 760 mm
Besonderheit
Bauzeit ca. 100 Stunden








E-Mail Drucken