Das Modell stellt eine Segmenterweiterung "Torfabbau" dar. Zeit um 1960.

ÜbersichtDas Modell hat kein genaues Vorbild.

Das Segment wurde als Verbindungsstück zwischen der zweiteiligen Jugendhafensegmentanlage und der geplanten Modulanlage (die ersten Module sind im Bau) gebaut.

Dargestellt ist ein "Rest"- Abbau einer Torfgewinnung mit Feldbahneinsatz und ein kleiner Schmalspur-Haltepunkt.

Die Verlandung, die Trocknungsgräben, der Teich und der Bach wurden aus Einkomponenten Wasser hergestellt.


Weitere Bilder der Anlage



Technische Daten


Erbauer Andreas, 45 Jahre
Modellgröße ca. 0,50 x 0,65 m
Betrieb Durchgangsgleis Digital oder Analog, Torfbahn analog - Pendelstrecke
Maßstab 1:87 HO
Spurweite HOe (9 mm), entspricht einer Originalspurweite von 750 - 760 mm
Besonderheit
Bauzeit ca. 100 Stunden


E-Mail Drucken