Das Modell stellt einen kleinen Betriebshof einer Feld-/ Industriebahn mit Dampflokbetrieb dar. Zeit:1960 bis 1970.

Schmalspurbetriebshof

Der Betriebshof umfaßt einen dreiständigen Lokschuppen, der auch als Werkstatt genutzt wird, sowie zwei Abstellgleise, die auch zur Reparaturzwecken von Wagen und Loren dienen. Das Modell hat kein genaues Vorbild, sondern wurde aus Platzgründen in Anlehnung einiger solcher Anlagen nachempfunden.

Anlagen dieser Art gab es in Deutschland, es gab sie aber auch häufig im Ausland. Die Blütezeit dieser Betriebsanlagen und der Bahnstrecken erstreckte sich von 1900 bis 1950.

Der Großteil dieser Bahnen und ihrer Anlagen mußte dem Auto und der moderneren Industrie weichen.

Nur in der DDR blieben einige Industriebahnen bis zur Wende erhalten. Teilweise konnte auf den Einsatz von Feldbahndampfloks bis 1975 nicht verzichtet werden, danach wurden die Industriebahnen mit Dieselloks betrieben.

Weitere Bilder der Anlage



Technische Daten


Erbauer Alexander
Modellgröße ca. 0,70 m x 0,30 m
Betrieb Analog, 1 Pendelsteuerung
Maßstab 1:87 HO
Spurweite HOe (9 mm), entspricht einer Originalspurweite von 750 - 760 mm
Besonderheit
Bauzeit ca. 70 Stunden




















E-Mail Drucken